Kinderklinik Schömberg gGmbH

Sie befinden sich hier: 02 Bereiche - Physiotherapie

Physiotherapie

Die physiotherapeutische Behandlung bei erworbenen Schädigungen des zentralen Nervensystems, insbesondere bei Schädel-Hirn-Verletzungen in frühen Remissionsphasen, ist gekennzeichnet durch Angebote mit dem Ziel der Beruhigung bei starker psychomotorischer Unruhe, und der Steigerung des Wachheits- und Aufmerksamkeitsgrades.Gleichzeitig werden wichtige physiotherapeutische Schwerpunkte beachtet, wie zum Beispiel die Erhaltung oder Wiedererlangung der Gelenkbeweglichkeit, die Tonusregulation durch angenehme Lagerung des Patienten bei starker Tonuserhöhung, das Erarbeiten der Sitzfähigkeit und damit die Mobilisierung im Rollstuhl sowie das aktive oder passive Stehtraining.

Für Kinder und Jugendliche mit zentralen Bewegungsstörungen aller Schweregrade bieten wir die Möglichkeit im Intervall oder als Krisenintervention intensive interdisziplinäre Therapieangebote im Rahmen eines Klinikaufenthaltes wahrzunehmen. In der Physiotherapie stehen dabei meist Alltagsprobleme im Vordergrund. Es geht dann darum, spezifische Funktionen zu erweitern oder Funktionsverlust zu verhindern. Die Partizipation soll dadurch erhalten oder erweitert werden.

Daneben kommen, jeweils von den Bedürfnissen des einzelnen Patienten abhängig, eine große Anzahl gebräuchlicher physiotherapeutischer Techniken zum Einsatz, immer mit dem Ziel, eine funktionelle Verbesserung und damit eine größere Selbstständigkeit und Partizipationsfähigkeit des Patienten zu erreichen.

Dem gleichen Ziel dient auch die Versorgung mit Hilfsmitteln (z. B. Rollstühlen), deren individuelle Anpassung ebenfalls zum Aufgabengebiet der Physiotherapie gehört.