Kinderklinik Schömberg gGmbH

Sie befinden sich hier: 03 Stationär und Ambulant - Aufnahme - Ablauf

Allgemeine Informationen zum stationären Aufenthalt in der Kinderklinik

  • Die Fachklinik Schömberg ist auf die Behandlung und Rehabilitation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit neurologischen Problemen und Behinderungen spezialisiert. Akutdiagnostische und intensivmedizinische Möglichkeiten bietet die Klinik nicht; bei Bedarf muss in eine andere Klinik verlegt werden.
  • Im Rahmen der täglichen Visiten, der in Abständen immer wieder durchgeführten Teamgespräche sowie der ggf. auch zusätzlich konkret zu vereinbarenden Kontakte mit den zuständigen Therapeuten, Sozialarbeitern oder Psychologen gibt es immer Möglichkeiten, Ihre Vorstellungen und Ziele einzubringen.
  • Das Kind und die Familie stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Entsprechend wollen wir auch den Angehörigen Unterstützung geben. Bitte fragen Sie auf Station danach.
  • Die Mitaufnahme einer Bezugsperson richtet sich nach den medizinischen Notwendigkeiten und dem verfügbaren Platz. Das Konzept zur Mitaufnahme von Begleitpersonen wird Ihnen bei Bedarf ausgehändigt.
  • Eine ärztliche Präsenz im Sinne eines Bereitschaftsdienstes in der Klinik oder am Ort ist für die Nächte und Wochenenden gesichert.
  • Entsprechend den auch für uns verbindlichen Richtlinien bedeutet stationäre Behandlung im allgemeinen auch die Anwesenheit am Wochenende; je nach medizinisch-rehabilitativer Indikation kommt im Einzelfall eine Beurlaubung über eine Nacht in Frage.
  • Für in die Klinik privat eingebrachte Kleidung, Hilfsmittel, Spielzeug, Wertsachen, private Medikamente, etc. können wir keine Haftung übernehmen. Wertsachen und private Medikamente müssen in die zur Verfügung gestellten Schließfächer eingeschlossen werden.
  • Für uns ist es ganz entscheidend, dass wir uns (wenn möglich schon vor der Aufnahme) anhand von Arzt- Therapie- Pflege- oder Schulberichten ein Bild machen können. Bitte denken Sie unbedingt daran, diese zu besorgen und hierhin zu schicken bzw. mitzubringen.

Aufnahme

Für Rückfragen und Auskünfte steht Ihnen Frau Ines Glaser täglich von Montag bis Freitag unter obenstehendem Kontakt zur Verfügung.

Falls Sie sich telefonisch anmelden möchten und den für Ihre Fragen geeigneten Gesprächspartner finden möchten, bekommen Sie ausführliche Auskunft und werden weitervermittelt. Informationsmaterial und Broschüren können ebenfalls hier angefordert werden.

In unserer Klinik werden alle Patienten behandelt, deren Kosten von einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung, Unfall- oder Rentenversicherung übernommen werde, sowie Selbstzahler.

Die Anmeldung eines Patienten kann in unserem Hause schriftlich oder telefonisch erfolgen. In der Regel geschieht dies durch den behandelnden Arzt/Klinik, die Leistungsträger können sich aber auch direkt an uns wenden.

Ebenfalls können uns Patienten oder Angehörige aber auch eine Voranmeldung mit den entsprechenden ärztlichen Unterlagen zu unserer Information zusenden.

Bitte melden Sie sich am Aufnahmetag zum vereinbarten Zeitpunkt am Empfang.