Kinderklinik Schömberg gGmbH

Sie befinden sich hier: 04 Aktuelles - Projekte/Aktionen

Projekte

Können die kleinen Patienten der Kinderklinik weiter musiktherapeutisch behandelt werden?
Vielleicht mit Ihrer Hilfe!

Nach einem Jahr Anschubfinanzierung läuft die Förderung der Musiktherapie an der Kinderklinik im Herbst 2013 aus. Wir suchen nun einen Unterstützerkreis, der – gemeinsam mit dem Förderverein‚ Freunde der Kinderklinik e.V. – eine Fortsetzung dieser außerordentlich sinnvollen und bereichernden Arbeit ermöglicht.

Wenn Sie sich für die Musiktherapie engagieren möchten und diese Therapieform finanziell unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre zweckgebundene Spende.

Es gibt viele Möglichkeiten zu spenden. Hier eine kleine Auswahl an Ideen: Verzichten Sie auf Geschenke zum Firmenjubiläum, zum runden Geburtstag, Ehejubiläum oder bitten Sie um eine Trauerspende an die Freunde der Kinderklinik e.V. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und darf steuermindernde Spendenbestätigungen ausstellen.

Für Ihr außerordentliches Engagement möchten wir uns schon jetzt bei Ihnen bedanken und Ihnen unsere Arbeit in der Kinderklinik noch näher bringen.

Gerne dürfen Sie sich auch telefonisch bei Frau Wahlen für weitere Informationen melden.

Lina-Marie Wahlen
Tel. 07084 928391
Fax 07084 92828391
E-Mail: geschaeftsfuehrungssekretariat@kiklisch.de

» Informationsschreiben zur Musiktherapie als PDF-Datei zum Herunterladen.

Mr. Rocky Hope - das Felss-Pferd
Projekt mit Unterstützung durch die Firma Felss aus Königsbach-Stein

Foto: Das Auszubildendentrio mit dem Felss-Pferd

Logo: FELSS Shortcut Technologies

Die Firma Felss aus Königbach-Stein und die Kinderklinik Schömberg kooperieren schon seit mehreren Jahren. Die Auszubildenden haben es geschafft, die Bewegungen eines Pferdes nachzubauen - für die Patienten der Kinderklinik eine tolle therapeutische Erweiterung.

Das Auszubildendentrio errang nicht nur den Sieg beim Bundeswettbewerb "Jugend forscht" in der Kategorie Arbeitswelt, sondern erhielt auch den Sonderpreis des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall für die beste Arbeit zum Thema "Mensch-Arbeit-Technik".

» zur Pressemeldung über den gewonnenen Wettbewerb auf Bundesebene - PDF-Datei

Bereits seit Jahren unterstützt die Firma Felss die Kinderklinik mit unterschiedlichen Spenden und Projekten.

Projekt mit der Unterstützung durch die Stiftung HUMOR HILFT HEILEN

Foto: Zwei Klinik-Clowns mit Kind

Die Klinik-Clowns haben rote Nasen - und die Kinder bekommen rote Backen. Der wöchentliche Besuch ist für die Kinder immer ein besonderer Höhepunkt. Neurologische Beeinträchtigung und imaginative Verführung passen zusammen.

Dank der Unterstützung der Stiftung Humor hilft heilen können Clownvisiten in der Kinderklinik Schömberg durchgeführt werden.

Logo: Humor Hilft Heilen
www.humorhilftheilen.de

Der Stiftungsgründer und Geschäftsführer von "HUMOR HILFT HEILEN" Eckart von Hirschhausen bei einem Besuch der Roten Nasen in der Kinderklinik Schömberg am 13.05.2011
» zum Artikel der Pforzheimer Zeitung - PDF-Datei
Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Pforzheimer Zeitung.

Tiergestützte Therapie
Projekt mit der Unterstützung durch die Firma ITS Mayer aus Pforzheim

Logo: TABS

Kinderklinik kann dank Unterstützung der Firma ITS Mayer eine tiergestützte Therapie anbieten. Dieses von den Kassen nicht regulär übernommene Angebot stellt für Patienten mit einer Schädel-Hirnverletzung bzw. -Erkrankung einen ergänzenden Zugang dar, - mit wöchentlich erlebbaren "Öffnungen" der Kinder.

» Informationen zur tiergestützten Therapie als PDF zum Herunterladen

Logo: its mayer

Wir danken der Firma ITS Mayer herzlich.

Therapeutisches Reiten
Projekt mit Unterstützung durch die Firma Girrbach aus Calw

Foto: Spendenübergabe durch die Firma Girrbach Auf dem Foto (von links)
Andreas Strempel - Kfm. Leiter Fa. Girrbach,
Dr. Niemann - ärztlicher Direktor,
Tanja Rentschler - ehrenamtliche Mitarbeiterin der Kinderklinik,
auf dem Pferd Faxi Dominik B.,
Gunda Schlachter - Physiotherapeutin Kinderklinik,
Ina Talmon - Personalleitung Fa. Girrbach,
Helga Enderle - Betriebsratsvorsitzende Fa. Girrbach,
Bruno Steiner - Betriebsleiter Fa. Girrbach

Auf dem Rücken des speziell ausgebildeten Therapiepferdes wird motorisches Lernen angestoßen. Und der Ausflug zur Pferdepension Kost in Simmozheim ist für die Patienten ein Erlebnis.

Bereits mehrere Jahre unterstützt die Firma Girrbach durch großzügige Spenden die Durchführung des therapeutischen Reitens.


Logo: GIRRBACH

Fußball-Projekt KSC

Foto: Rollsthulfaher und KSC-Maskottchen Willy

Seit vielen Jahren gibt es an unserer Klinik ein Fußball-Projekt: Organisiert von Mitarbeitern der Klinikschule und der Physiotherapie erleben Rollstuhl-Patienten direkt am Spielfeldrand das Spielgeschehen. Und wenn dann noch das KSC-Maskottchen Willy vorbeikommt und jedem die Hand schüttelt, war der Fußball-Nachmittag perfekt.

Aktivitäten

"Blickwechsel" - Kompetenztransfer aus sozialen Einrichtungen in Wirtschaftsunternehmen

Foto: Junge im Rollstuhl

"Ich habe meine persönliche Komfortzone verlassen und etwas probiert, von dem ich nicht sicher erwarten konnte, dass es gut geht... Es hat sich definitiv gelohnt!"
(Teilnehmer eines Traineeförderkreises zur Führungskräfteentwicklung nach seiner Hospitation in einer Behinderteneinrichtung der Reha-Südwest)

Die Führung von Menschen stellt Sie häufig vor neue Situationen. Sie werden mit unerwarteten Sichtweisen von Vorgesetzten, Mitarbeitern und Kunden konfrontiert und müssen kompetent und souverän reagieren.

Führungskräfte lernen während einer Trainingswoche eine Lebens- und Arbeitswelt kennen, die sich stark von ihrer vertrauten Berufsumgebung unterscheidet. Mit einem Blickwechsel bietet die Kinderklinik Schömberg Führungskräften die Möglichkeit, an der persönlichen Weiterentwicklung zu arbeiten, sich im Alltag einer Kinderklinik durch den Kontakt mit mehrfachbehinderten Kindern und Jugendlichen ungewohnten Situationen auszusetzen und sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Eigenes Handeln reflektieren, seine Selbstwahrnehmung schärfen, soziale und personale Kompetenzen durch Grenzüberschreitung erwerben und die Erfahrungen in den eigenen Berufsalltag zu übertragen, ist das Ziel dieses Blickwechsels.

» Konzeption Blickwechsel als PDF zum Herunterladen

Interessiert?
Kontaktieren Sie
Lina-Marie Wahlen
Tel. 07084 928391
Fax 07084 92828391
geschaeftsfuehrungssekretariat@kiklisch.de